Zemente GÓRKAL - an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Wir produzieren eine breite Palette von Hochtonerdezementen und Tonerdezementen. Unsere Abnehmer sind Kunden in über 60 Ländern weltweit.

górkal 40 ikona

GÓRKAL 40

Er ist bestimmt für den Einsatz in Gemischen der Bauchemiehersteller (Klebstoffe, Estrich usw.) und auch als Bestandteil der feuerfesten Materialien (u.a. feuerfeste Betons)

górkal 50 ikona

GÓRKAL 50+

Er ist Bestandteil der feuerfesten Erzeugnisse. Die hydraulischen Eigenschaften bewirken, dass der Zement GÓRKAL 50+ auch Bestandteil der Gemische der Bauchemie (u.a. selbstnivellierender Estrich) ist.

górkal 70 ikona

GÓRKAL 70

Er ist ein Bindemittel für feuerfeste Erzeugnisse. Weiße Produktfarbe trägt dazu bei, dass der Hochtonerdezement GÓRKAL70 auch in den Gemischen der Bauchemiehersteller eingesetzt wird.

górflow ikona

GÓRFLOW

Dank einem niedrigen Wasserbedarf eignet sich das System für Betonieren mittels Vibrations- und Selbstnivellierungsverfahren.

wnętrze pieca

Über Uns

Der Sitz unseres Unternehmens befindet sich in der Stadt Trzebinia, die an der Autobahn zwischen Kraków und Katowice liegt. Hier eben produzieren wir seit über 100 Jahren die in ganz Europa vermarkteten Zemente. Inzwischen haben sich sowohl Europa selbst als auch die Staaten und deren Herrschaftsformen verändert. Bei uns haben sich auch die Produktionstechnik, die Zementsorten (früher Portlandzement, heute Tonerde- und Hochtonerdezemente) und auch die Vertriebsmärkte geändert. GÓRKA CEMENT von heute ist ein Unternehmen mit großer historischer Erfahrung und langjähriger Tradition.
Seit 2000 sind wir ein Teil des MAPEI . Tägliche Zemente GÓRKAL an unsere Abnehmer in über 60 Ländern, auch an unsere Freunde aus der MAPEI-Gruppe liefernd, haben wir die Verantwortung für unsere Produkte und ein flexibles Handeln gelernt.

górkal 40 ikona górkal 50 ikona górkal 70 ikona górflwo ikona

Technologie

Produktionsprozess
proces

  1. Rohstofflager
  2. Mahlvorgang der Rohstoffe in den Kugelmühlen
  3. Zusammensetzung des attestierten Rohstoffeinsatzes
  4. Schlammbrennen in einem Drehofen
  5. Klinkermahlvorgang in einer Kugelmühle
  6. Lagerung und Verpacken von Zement
  7. Elektrofilter

Tonerdezemente (z.B. GÓRKAL 40, GÓRKAL 50+) werden von uns aus zwei Rohstoffen, Bauxit und Kalkstein hergestellt. In den Hochtonerdezementen (z.B. GÓRKAL 70, GÓRKAL 80) ersetzen wir Bauxit mit Aluminiumoxid. Während des Produktionsprozesses werden die vorgemischten Rohstoffe gemahlen und ein so entstandener Stamm wird in Behältern gesammelt. Je nach der gewünschten Zementsorte korrigieren wir die Zusammensetzung des Basisgemisches, um einen attestierten Schlamm zu gewinnen, der mit den Anforderungen des Produktionsprozesses übereinstimmt. Ein auf diese Weise gewonnenes Halbprodukt wird zum Drehofen transportiert.

Die Hauptetappe des Produktionsprozesses, das Sintern, findet in Drehöfen mit 85 m Länge statt, welche mit Erdgas, dem am meisten „grünen“ Energieträger beheizt werden. Diese Methode ermöglicht uns, ein sehr homogenes Produkt mit gewünschter mineralogischer Zusammensetzung zu bekommen. Die Temperatur des Sinterns liegt im Bereich von 1250º - 1550 ºC je nach Sorte des herzustellenden Zements. Infolge des Schlammbrennens erhalten wir Klinker, der nach einem entsprechenden Kühlungsprozess und nach der im Laufe der physikalisch -chemischen Prüfungen erfolgten Bestätigung der erforderlichen Parameter zum Zementmahlwerk transportiert wird. Der Mahlvorgang erfolgt in den Dreh-Kugelmühlen, in denen wir Mahlkörper mit erhöhten Verschleißparametern verwenden. Der infolge des Mahlvorgangs entstandene Zement wird in den sowohl Stahl- als auch Betonsilos gelagert.

Um die hohe Zementqualität zu sichern und das Risiko zu vermeiden, dass das Produkt von der Spezifikation abweichend hergestellt wurde, zu vermeiden, werden die Halbprodukte auf jeder Produktionsetappe in unserem Labor und auch in den externen Labors geprüft. Das Fertigprodukt, Zement GÓRKAL wird einer erneuten physikalisch-chemischen sowie mechanischen Analyse unterzogen. Nach der Bestätigung der hohen Qualität wird unser Zement in die kundenspezifische Verpackungen verpackt. Ordnungsgemäß verpackte und gelagerte, chemisch reine Zemente GÓRKAL behalten ihre Eigenschaften in der Praxis sogar bis zu 12 Monaten.

Paweł Ryłko

p.rylko@gorka.com.pl

UNSERE POLITIK

QUALITÄT

Die Zufriedenheit des Kunden mit den erworbenen Produkten, deren Maß das Streben nach „0 Reklamation“ ist.

ISO 9001

SICHERHEIT

Wirksame Maßnahmen zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der sich auf dem Gelände des Unternehmens Górki Cement aufhaltenden und hier arbeitenden Personen. Ein Maß hier ist das Streben nach „0 Unfälle“.

PN 18001

UMWELT

Mindestauswirkungen auf die Umwelt sowie Beachtung der natürlichen Ressourcen auf jeder Etappe unserer Tätigkeit, beginnend beim Erwerb des Rohstoffes über die Produktion, bis hin zu der Einlieferung des Fertigprodukts an den Kunden.

ISO 14001

siehe Dokument

ZEITTAFEL

Kontakt

wagony na bocznicy

Górka Cement Sp. z o.o.

Adres: 32-540 Trzebinia, ul. Lipcowa 58

Telefon:+48 032 758 1001

Fax: +48 032 623 34 50

E-mail: sekretariat@gorka.com.pl


VERKAUFSBÜRO

Telefon: +48 032 758 10 22

E-mail:a.stypula@gorka.com.pl

Anna Stypuła

Our partners

logo prompostawvka logo cemogneupor